Abnehmen mit Hypnose

Wunschgewichts Hypnose als Unterstützung zur Gewichtsreduktion

Viele Menschen würden gerne abnehmen und ein wenig Gewicht verlieren. Viele von ihnen haben bereits etliche Diäten oder Ernährungsumstellungen ausprobiert: FDH, Low Carb, ketogene Ernährung, Paleo, Low Fett, diverse Promi Diäten und so weiter. Oftmals sogar mit gutem anfänglichem Erfolg. Langfristig jedoch kamen die Kilogramm oft schnell wieder zurück und brachten obendrein noch ein paar (falsche) Freunde mit.

Schuld ist meistens unser sogenannter “innerer Schweinehund”, der uns Dinge und Mengen essen lässt, von denen wir genau wissen, dass sie uns nicht guttun. Wäre es nicht schön, seinen inneren Schweinehund einfach auszuschalten oder ihn zumindest “leiser” zu stellen?

Die Kraft der Hypnose kann den Abnahmeprozess auf vielfältige Weise unterstützen:

  • Unser Unterbewusstsein (hier wohnt der innere Schweinehund) beeinflusst, worauf wir Appetit haben und kann uns so helfen, instinktiv nach für uns guten Lebensmitteln zu greifen, wenn wir unserem Unterbewusstsein unter Hypnose diesen Auftrag geben.
  • Spaß an Bewegung sei es die Treppe anstelle des Aufzuges, das Fahrrad anstelle des Autos oder einfach nur das eine Station eher aus der Straßenbahn auszusteigen, lässt sich hervorragend mithilfe der Hypnose suggerieren.
  • Oftmals greifen wir zu ungesunden Lebensmitteln, wenn wir z.B. auf der Arbeit, unter Stress stehen. Wer kennt sie nicht, die Schreibtisch Schublade mit den ganzen Süßigkeiten für besonders stressige Momente? Doch steigt der Stresspegel im Büro, kommt unser innerer Schweinehund wieder zum Vorschein. Dann steigt unser Süßigkeiten Konsum und damit auch die Aufnahme zusätzlicher Kilokalorien. Durch gezielte Tiefenentspannung unter Hypnose, lässt sich die Widerstandskraft gegen Stress, die sogenannte Resilienz, erhöhen und so das Verlangen nach diesem “Kompensations-Essen” deutlich reduzieren.

Tiefenentspannung verstärkt die Wirkung der Abnehm Hypnose

Als zusätzlicher Wirkungsverstärker bei einer Hypnose zur Gewichtsreduktion hat es sich bewährt, nach dem Setzen der Abnehmhypnose den Klienten nicht sofort aus dem hypnotischen Zustand zurückzuholen, sondern ihm stattdessen noch eine Tiefenentspannung zu gönnen. Diese fühlt sich nicht nur gut an und steigert die Widerstandskraft gegenüber Stress, sie verstärkt auch noch die Wirkung der zuvor gesetzten Suggestionen, da das Unterbewusstsein vor der Exduktion noch etwas Zeit bekommt, die zuvor gegebenen Abnehm Suggestionen zu verarbeiten.

Typischer Ablauf einer Abnehm Hypnose Erstsitzung

Berücksichtigt man gewissenhaft alle einzelnen Schritte für eine erfolgreiche Abnehm Hypnose, ergibt sich eine Gesamtsitzungsdauer von ca. 90-120 Minuten, wobei der reine Hypnose Anteil in etwa bei ca. 45-60 Minuten liegt:

  1. Begrüßung und kurzer Smalltalk zum gegenseitigen Kennenlernen.
    Dieser Schritt ist vielleicht der wichtigste der ganzen Sitzung, da der Erfolg der Hypnose Sitzung zu einem großen Teil von dem Grad an Sympathie und Vertrauen zwischen Hypnotiseur und Klient abhängig ist.
  2. Beratungsgespräch und Klärung der Erwartungen des Klienten, sofern hierüber noch nicht im ersten Schritt gesprochen wurde sowie Ausschluss eventueller Kontraindikationen.
  3. Besprechung der weiteren Vorgehensweise, zum Beispiel die Art und Reihenfolge der einzelnen Module. In diesem Schritt besprechen wir auch, ob die Hypnose zum Beispiel im Sitzen, Liegen oder im Schaukelstuhl stattfinden soll.
  4. Beginn der eigentlichen Hypnose.
    • Induktion (Hypnose Einleitung) und Vertiefung.
    • Suggestionsteil, die eigentliche Abnehm Hypnose.
    • Tiefenentspannung unter Hypnose.
    • Exduktion (Ausleitung der Hypnose).
  5. Wieder „wach werde“ Phase.
  6. Nachgespräch über das zuvor erlebte.

Termin vereinbaren